Meine Vortragstätigkeit

Neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit befasse ich mich auch in meiner Freizeit gerne mit Themen aus meinen Interessengebieten, soweit es mein Zeitbudget erlaubt, bspw. als Autor oder als Referent für Vorträge oder Fortbildungen.

Hier finden Sie sowohl die aktuell anstehenden Vortrags- oder Fortbildungsveranstaltungen als auch eine Übersicht über meine diesbezügliche Tätigkeit in den vergangenen Jahren.


Referententätigkeit

Ich würde mich freuen, wenn ich auch Ihnen - im Rahmen meiner zeitlichen Möglichkeiten - als Referent zu “meinen” Themen zur Verfügung stehen darf, sei es für Vorträge oder bei Fortbildungen, im Rahmen von Seminaren oder auf Tagungen. Besonders interessieren mich in diesem Zusammenhang auch Tätigkeiten in der ärztlichen oder rettungsdienstlichen Aus- und Fortbildung. An thematisch passenden Diskussionsveranstaltungen oder Podiumsdiskussionen nehme ich auf Einladung ebenfalls gerne teil.

Einen Eindruck über meine bisherige Tätigkeit können Sie aus der Übersicht über meine bisher gehaltenen Vorträge und der Darstellung meiner Publikationen gewinnen.

Kontaktaufnahme

Bei entsprechendem Interesse oder Fragen, auch wenn Sie unsicher sind, ob ich zu “Ihrem” Thema ein kompetenter Gesprächspartner sein kann: Kontaktieren Sie mich einfach! Wir können dann alle Fragen - die in Betracht kommenden Themen, meine zeitliche und örtliche Verfügbarkeit, Reisekosten, Honorar usw. - im direkten Austausch klären.

Beachten Sie aber bitte, dass ich weder willens noch in der Lage bin, Rechtsberatung im Einzelfall zu leisten. Wenn Sie ein konkretes rechtliches Problem haben oder verbindliche Auskunft zu einer rechtlichen Fragestellung suchen, wenden Sie sich am besten an einen Rechtsanwalt.


Anstehende Vorträge Atom Feed

Bei als öffentlich gekennzeichneten Veranstaltungen ist normalerweise eine Teilnahme ohne Anmeldung (und zumeist auch ohne Eintritt) möglich; private (oder interne) Veranstaltungen sind als nicht öffentlich gekennzeichnet. Soweit ein Vortrag nur nach Anmeldung zugänglich ist, sind in der Regel weitere Informationen zum Procedere, eventuellen Eintrittspreisen oder auch dem eingeladenen Personenkreis auf der Webseite des Veranstalters verfügbar.

Alle Angaben erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr.


14.10.2017: Erfahrungsaustausch zur Korruption im Gesundheitswesen

Sitzung der Rechtsberater der Landes-/Bezirksärztekammer(n)

Am 14.10.2017 findet eine Sitzung der Rechtsberater der Landesärztekammer und der Bezirksärztekammern in Freiburg statt, in deren Rahmen auch ein Erfahrungsaustausch zum Umgang mit dem im vergangenen Jahr in Kraft getretenen Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen erfolgen soll.

Zu diesem Austausch bin ich ebenfalls eingeladen.

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.


29.11.2017: Rechtsfragen in der Leitstelle

Am 29.11.2017 werde ich ab 19.00 Uhr eine Fortbildung für die Disponenten der Integrierten Leitstelle Böblingen zum Thema

Rechtsfragen in der Leitstelle

halten.

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.


14.12.2017: Zusammenarbeit zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft

Seminar “Todesfallermittlungen”

Im Dezember findet erneut ein Seminar “Todesfallermittlungen” beim Institutsbereichs Kriminalitätsbekämpfung des Instituts für Fortbildung der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Böblingen statt, bei dem ich wieder mit zwei Vorträgen beteiligt bin.

Zunächst werden am 14.12.2017 mehrere Unterrichtseinheiten zum Thema “Zusammenarbeit zwischen Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft bei Todesfallermittlungen und Kapitaldelikten” auf dem Programm stehen.

› Weiterlesen

21.12.2017: Ermittlungen im medizinischen Bereich

Seminar “Todesfallermittlungen”

Mein zweiter Beitrag zum Seminar “Todesfallermittlungen” des Institutsbereichs Kriminalitätsbekämpfung des Instituts für Fortbildung der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Böblingen im Dezember wird sich - nach dem Thema “Zusammenarbeit zwischen Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft” - am 21.12.2017 in fünf Unterrichtseinheiten mit den spezifischen Besonderheiten von Ermittlungsverfahren in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, kurz im medizinischen Bereich, beschäftigen.

› Weiterlesen

Vortragsarchiv

Die meisten Vortragsfolien zu den u.g. Präsentationen finden Sie auf dem jeweils aktuellsten Stand bei meinen Publikationen.

Links zu ergänzenden Informationen vorhanden
Materialien vorhanden (bspw. Vortragsfolien)

2017

20.09.2017 Tätigkeit eines Staatsanwalts im Bereich der Kapitaldelikte › mehr
(Vortrag für Rechtsstudenten bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart)
08.09.2017 Die Sache mit den Paragraphen › mehr
(Fortbildung im Rahmen des Fortbildungswochenendes für Rettungsdienstmitarbeiter der JUH Stuttgart)
13.07.2017 Speicherpflichten von und Auskunftserteilung über Verkehrsdaten der Telekommunikation › mehr
(Vortragsreihe des Chaos Computer Clubs Stuttgart (CCCS))
29.06.2017 Antikorruptionsgesetz › mehr
(Vortrag beim Berufspolitischen Abend der Kreisärzteschaft Esslingen)
16.06.2017 Die Sache mit den Paragraphen › mehr
(Fortbildung im Rahmen des Fortbildungswochenendes für Rettungsdienstmitarbeiter der JUH Stuttgart)
08.05.2017 Alles neu macht der Mai? › mehr
(Vortrag beim Pflichtverteidigerbüro e.V. Stuttgart)
10.04.2017 Recht im Rettungsdienst › mehr
(Rettungsdienstfortbildung für haupt-/ehrenamtliche Mitarbeiter und Notärzte im Rettungsdienstbereich Karlsruhe)
02.04.2017 Rettungsdienst am Tatort - Bedeutung für die praktische Arbeit › mehr
(Vortrag beim 6. Fachkongress Rettungsdienst des BRK im Themenblock “Recht im Rettungsdienst”)
22.03.2017 Was ist jetzt strafbar? › mehr
(Vortrag bei einer Fortbildungsveranstaltung der Bezirksärztekammer Südwürttemberg zum Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen in Ulm)
17.03.2017 Tätigkeit eines Staatsanwalts im Bereich der Kapitaldelikte › mehr
(Vortrag für Rechtsstudenten bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart)
25.02.2017 Antikorruptionsgesetz › mehr
(Workshop des Bundesverbands der implantologisch tätigen Zahnärzte (BDIZ EDI) im Kölner Karneval)
24.02.2017 Antikorruptionsgesetz › mehr
(Workshop des Bundesverbands der implantologisch tätigen Zahnärzte (BDIZ EDI) im Kölner Karneval)
15.02.2017 Was ist jetzt strafbar? › mehr
(Vortrag bei einer Fortbildungsveranstaltung der Bezirksärztekammer Südwürttemberg zum Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen in Friedrichshafen)
09.02.2017 Umgang mit Transportverweigerung › mehr
(Vortrag beim 13. Stuttgarter Intensivkongress im Themenblock “Recht im Rettungsdienst - Mit einem Bein im Gefängnis?”)
09.02.2017 Ermittlungen im medizinischen Bereich › mehr
(Vortrag beim Seminar “Todesfallermittlungen” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
07.02.2017 Zusammenarbeit zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft › mehr
(Vortrag beim Seminar “Todesfallermittlungen” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
29.01.2017 Erfolgreiches Praxismanagement in Zeiten des Antikorruptionsgesetzes › mehr
(Vortrag im Rahmen der Messe “Medizin 2017”, Messe Stuttgart)
28.01.2017 Das neue Korruptionsstrafrecht › mehr
(Vortrag im Rahmen des 52. Ärztekongresses, Messe Stuttgart)

2016

20.12.2016 Zusammenarbeit zwischen Staatsanwaltschaft und Polizei bei Sonderkommissionen › mehr
(Vortrag beim Seminar für Führungskräfte in Sonderkommissionen des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
08.12.2016 Das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag für den orthopädischen Qualitätszirkel in Weil der Stadt)
02.12.2016 Recht im Rettungsdienst › mehr
(Fortbildung bei der Branddirektion Stuttgart für den medizinischen Rettungsdienst)
23.11.2016 Was ist jetzt strafbar? › mehr
(Vortrag bei einer Fortbildungsveranstaltung der Bezirksärztekammer Südwürttemberg zum Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen in Reutlingen)
17.11.2016 Ermittlungen im medizinischen Bereich › mehr
(Vortrag beim Seminar “Todesfallermittlungen” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
15.11.2016 Zusammenarbeit zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft › mehr
(Vortrag beim Seminar “Todesfallermittlungen” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
26.10.2016 Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag für Verantwortliche des Klinikums Stuttgart)
13.10.2016 Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag für Verantwortliche des Klinikums Stuttgart)
12.10.2016 Transportverweigerung im Rettungsdienst › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 20 (Plieningen-Birkach) des DRK Stuttgart)
08.10.2016 Das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag für die Vorsitzenden der Ärzteschaften bzw. Ärztl. Kreisvereine in Baden-Württemberg)
28.09.2016 Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag bei der Veranstaltung von BRP Renaud & Partner Rechtsanwälte in Stuttgart)
07.09.2016 Tätigkeit eines Staatsanwalts im Bereich der Kapitaldelikte › mehr
(Vortrag für Rechtsstudenten bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart)
20.07.2016 Ermittlungen im medizinischen Bereich › mehr
(Vortrag beim Seminar “Todesfallermittlungen” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
14.07.2016 Ausgewählte Fragen der Fehlverhaltensbekämpfung › mehr
(Vortrag beim Seminar “Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen II” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
13.07.2016 Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag vor der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg)
13.07.2016 Zusammenarbeit zwischen Polizei und Staatsanwaltschaft › mehr
(Vortrag beim Seminar “Todesfallermittlungen” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
09.07.2016 Und führe mich nicht in Versuchung › mehr
(Vortrag bei der Landesversammlung Baden-Württemberg des Freien Verbandes Deutscher Zahnärzte (FVDZ) am 09.07.2016 in Ispringen gemeinsam mit Rechtsanwalt Prof. Dr. Ratajczak)
25.06.2016 Anforderungen an den zahnmedizinischen Gutachter › mehr
(Vortrag bei der Gutachtertagung 2016 des Bundesverbands der implantologisch tätigen Zahnärzte in Bremen)
04.06.2016 Schärfere Regeln gegen Korruption › mehr
(Seminar der Apotheker- und Ärztebank in der Kanzlei Ratajczak & Partner Rechtsanwälte mbB in Sindelfingen)
01.06.2016 Kooperation = Korruption? › mehr
(Seminar “Bestechung im Gesundheitswesen” von Oppenländer Rechtsanwälte in Stuttgart)
18.05.2016 Das Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag für den Vorstand der Landesärztekammer Baden-Württemberg)
04.03.2016 Umgang mit minderjährigen Patienten › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 8 (Unter-/Obertürkheim) des DRK Stuttgart)
26.02.2016 Korruption im Gesundheitswesen › mehr
(Sitzung der Rechtsberater der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der Bezirksärztekammern)
19.02.2016 “Substitutionsbehandlung - Approbationsentzug als Damoklesschwert” › mehr
(Vortrag mit Diskussion bei der Hexal-Expertenrunde Suchtmedizin in Wiesbaden)

2015

14.12.2015 Umgang mit Umfangsverfahren › mehr
(Vortrag im Rahmen des Assessorenkonzepts für Strafrichter und Staatsanwälte im Landgerichtsbezirk Stuttgart)
08.12.2015 Fehlverhalten im Gesundheitswesen aus Sicht der Strafverfolgung › mehr
(Vortrag beim Seminar “Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen” des Instituts für Fortbildung, Institutsbereich Kriminalitätsbekämpfung, am Standort Böblingen der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg)
31.10.2015 Theorie und Praxis der Strafverfolgung im Gesundheitswesen › mehr
(Vortrag bei der Herbstfortbildung der Kanzlei Ratajczak & Partner Rechtsanwälte mbB in Sindelfingen)
25.09.2015 Rechtsfragen in Fallbeispielen › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 8 (Unter-/Obertürkheim) des DRK Stuttgart)
25.06.2015 Datenzugriff im Bereich der Telekommunikation - Recht und Praxis › mehr
(Vortrag beim Pflichtverteidigerbüro e.V. Stuttgart)
20.05.2015 Substitution und Recht › mehr
(Webinar von IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft im Auftrag von Hexal via subletter.de)
11.05.2015 Rechtliche Aspekte der Transportverweigerung › mehr
(Rettungsdienstfortbildung für haupt-/ehrenamtliche Mitarbeiter und Notärzte im Rettungsdienstbereich Karlsruhe)
27.04.2015 Strafrechtliche Risiken der Wahlleistungsabrechnung › mehr
(Vortrag vor Chefärzten des Evangelischen Krankenhauses Unna)
15.04.2015 Rechtswissen für den Schulsanitätsdienst › mehr
(6. Fachtag “JRK & Schule” des Jugendrotkreuz Rheinland-Pfalz, Mainz)
27.02.2015 Schweigepflicht und Zeugnisverweigerungsrechte › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 8 (Unter-/Obertürkheim) des DRK Stuttgart)

2014

10.10.2014 Großeinsätze aus rechtlicher Sicht › mehr
(Vortrag bei der Fortbildung “Dialog Katastrophenschutz und Großeinsatz 2014” der JUH Baden-Württemberg)
28.07.2014 Datenspeicherung und Datenzugriff durch Ermittlungsbehörden › mehr
(Vortrag beim Erfinderforum Bottwartal)
20.06.2014 Hilfeleistungspflicht und Ablehnung der Hilfeleistung › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 8 (Unter-/Obertürkheim) des DRK Stuttgart)
08.05.2014 Datenspeicherung und Datenzugriff durch Ermittlungsbehörden › mehr
(Vortragsreihe des Chaos Computer Clubs Stuttgart (CCCS))
06.05.2014 Recht im Rettungsdienst › mehr
(Fortbildungsreihe Notfallmedizin 2014 des Katharinenhospitals Stuttgart)
25.04.2014 Freiheit und Verantwortung › mehr
(3. Digital Rights Day an der Hochschule der Medien Stuttgart)
02.04.2014 Datenschutz und Schweigepflicht im Sanitäts- und Rettungsdienst › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 20 (Plieningen-Birkach) des DRK Stuttgart)
03.03.2014 Rechtliche Aspekte der Transportverweigerung › mehr
(Rettungsdienstfortbildung beim MHD Stuttgart)
30.01.2014 “Recht im Rettungs- und Sanitätsdienst” - Teil 2 › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 4 (Bad Cannstatt) des DRK Stuttgart)
16.01.2014 “Recht im Rettungs- und Sanitätsdienst” - Teil 1 › mehr
(Fortbildung bei der Bereitschaft 4 (Bad Cannstatt) des DRK Stuttgart)

2013

04.11.2013 “Rechtsfragen, Gewaltdelikte, Schweigepflicht” › mehr
(Rettungsdienstfortbildung beim MHD Stuttgart)
29.06.2013 Rechtswissen für den Schulsanitätsdienst › mehr
(5. Fachtag “JRK & Schule” des Jugendrotkreuz Rheinland-Pfalz, Mainz)

2012

01.12.2012 Rettungsdienst und Strafverfolgung › mehr
(Rettungsdienstfortbildung beim MHD Stuttgart)
16.06.2012 Rechtliche Grenzen erlaubten Selbstschutzes im Rettungsdienst › mehr
(Symposium “Schnittstellen im Rettungsdienst” der Arbeitsgemeinschaft RettungsdienstRecht e.V., Düsseldorf)
Der Vortrag ist in dem Tagungsband zum Symposium, erschienen im Verlag Stumpf & Kossendey, in Form eines Aufsatzes (S. 80-103) enthalten.
03.03.2012 (Straf-)Rechtliche Probleme der Substitutionstherapie › mehr
(Forum Hepatologie Frankfurt 2012 von MSD SHARP & DOHME, Frankfurt/Main)

2011

29.10.2011 Rechtswissen für den Schulsanitätsdienst › mehr
(Fachtag “JRK & Schule” des Jugendrotkreuz Rheinland-Pfalz, Mainz)

2010

27.11.2010 Rechtswissen für den Schulsanitätsdienst › mehr
(Fachtag “Rotes Kreuz gestaltet Schule” des Jugendrotkreuz Rheinland-Pfalz, Mainz)
05.11.2010 Das Netz - ein rechtsfreier Raum? › mehr
(2. Digital Rights Day an der Hochschule der Medien Stuttgart)
27.10.2010 Fehlverhalten im Gesundheitswesen › mehr
(Tagung bei der AOK-Hauptverwaltung Baden-Württemberg, Stuttgart)
09.06.2010 (Straf-)Rechtliche Probleme der Substitutionstherapie › mehr
(Würzburg)

2009

26.09.2009 (Straf-)Rechtliche Probleme der Substitutionstherapie › mehr
(Forum Hepatologie Stuttgart 2009 von Essex Pharma, Stuttgart)

2007

15.06.2007 Verantwortlichkeit und Haftung von Providern › mehr
(1. Digital Rights Day an der Hochschule der Medien Stuttgart)