31.10.2021: Recht im Rettungsdienst

Am 31.10.2021 bin ich zu den Johannitern im Regionalverband Württemberg Mitte zu einem Fortbildungstag für den Rettungsdienst nach Nagold eingeladen. In zwei Blöcken am Vor- und Nachmittag werde ich mich dabei jeweils bemühen, das facettenreiche Thema Recht im Rettungsdienst praxisorientiert darzustellen.

Der Vormittagsblock ist von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr geplant, der - inhaltlich identische - Nachmittagsblock soll von ca. 13.00 Uhr bis ungefähr 16.30 Uhr gehen.

Schwerpunkte werden voraussichtlich sein:

  • Durchführung erweiterter / heilkundlicher Maßnahmen durch Notfallsanitäter
    (unter Berücksichtigung von § 2a NotSanG, § 5a IfSG und des Beschlusses des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs - VGH München, Beschluss vom 21.04.2021, 12 CS 21.702)

  • Transportverweigerung / Ablehnung der Hilfeleistung (durch den Patienten wie durch Rettungsfachpersonal)

  • Fragen zivil- und strafrechtlicher Haftung

  • Straßenverkehrsrecht
    (Ladungssicherung, Sondersignalfahrten)

Die Veranstaltung ist nicht öffentlich.


Es gibt noch weitere Vorträge zu den hier behandelten Themen:


Es gibt noch weitere Vorträge für diesen Veranstalter.