25.04.2014: Freiheit und Verantwortung

Das Netz zwischen Anonymous und der NSA

Am

  • Freitag, dem 25.04.2014

fand

  • ab 13.30 Uhr

unter dem Titel “Wem gehört das Internet?” der 3. Digital Rights Day an der Hochschule der Medien in Stuttgart statt, zu dem auch ich als Referent eingeladen wurde.

Mein gegen 14.40 Uhr begonnener Vortrag beschäftigte sich unter der Überschrift “Freiheit und Verantwortung” mit den Fragen, warum wir - straf- und zivilrechtliche - Regelungen auch im Netz brauchen, welche Ziele solche Regelungen haben sollten und welchen Anforderungen sie genügen müssen, warum es wichtig ist, im Netz wie in der realen Welt Handlungen (und Äußerungen) im Zweifelsfall einer Person zuordnen zu können, ob die bestehenden Regelungen ihren Zweck erfüllen und welche weiteren Regelungsansätze denkbar erscheinen.

Die Veranstaltung war für alle Interessierten kostenlos und ohne Anmeldung zugänglich.