14.10.2017: Erfahrungsaustausch zur Korruption im Gesundheitswesen

Sitzung der Rechtsberater der Landes-/Bezirksärztekammer(n)

Am 14.10.2017 hat eine Sitzung der Rechtsberater der Landesärztekammer und der Bezirksärztekammern in Freiburg stattgefunden, in deren Rahmen auch ein Erfahrungsaustausch zum Umgang mit dem im vergangenen Jahr in Kraft getretenen Gesetz zur Bekämpfung von Korruption im Gesundheitswesen auf dem Programm stand, zu dem ich ebenfalls eingeladen war.

Thematisch ging es dabei insbesondere um die Abrechnung von Laborleistungen und die Beigabe von Sicherheitskanülen zu den Probeentnahmegefäßen durch das Labor (einschließlich der Entscheidungen des LG Düsseldorf vom 09.10.2015 - 20 KLs 32/14 und des OLG Düsseldorf vom 20.01.2017 - 1 Ws 482/15) und die Beurteilung des Sponsorings von Fortbildungen (vgl. dazu das zutreffende Statement in der medstra 2017, 193).

Freundlicherweise durfte ich im Anschluss auch noch während der übrigen Tagesordnungspunkte als Gast anwesend bleiben.

Die Veranstaltung war nicht öffentlich.