20.07.2016: Ermittlungen im medizinischen Bereich

Seminar “Todesfallermittlungen”

Mein zweiter Beitrag zu dem Seminar “Todesfallermittlungen” des Institutsbereichs Kriminalitätsbekämpfung des Instituts für Fortbildung der Hochschule für Polizei Baden-Württemberg in Böblingen drehte sich - nach dem Thema “Zusammenarbeit zwischen Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft” - am 20.07.2016 in fünf Unterrichtseinheiten um die spezifischen Besonderheiten von Ermittlungsverfahren in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, kurz im medizinischen Bereich.

Über folgende Einzelthemen habe ich u.a. referiert:

  • Überblick über die Struktur der inner- und außerklinischen ärztlichen und pflegerischen Versorgung
  • Ärztlicher Heileingriff und Behandlungsfehler
  • Gefährliche Pflege
  • Die ärztliche Leichenschau aus rechtlicher Sicht
  • Schweigepflichten, Zeugnisverweigerungsrechte und Beschlagnahmeverbote sowie Sozialgeheimnis

Die Veranstaltung war nicht öffentlich.