30.03.2020: Was darf der Notfallsanitäter?

Kompetenzen aus juristischer Sicht

Was können Notfallsanitäter tun, was dürfen Notfallsanitäter tun? - Diese Fragen werden derzeit (wieder) rege diskutiert, auch im politischen Raum.

Nach meinen vorangegangen Äußerungen zu diesem Thema, u.a. beim 2. Stuttgarter Notfalltag im November und beim 19. DIVI-Kongress in Hamburg im Dezember vergangenen Jahres, bin ich am 30.03.2020 als Referent zu der Fortbildung Notfallmedizin up-to-date des Notarzt-Netzwerks Ludwigsburg/Enzkreis eingeladen, wo ich ab 18.00 Uhr nochmals meinen Vortrag

Was darf der Notfallsanitäter?

zur juristischen Bewertung der rechtlichen Möglichkeiten des Berufsbilds halten werde.

Inhaltlich wird es um invasive bzw. heilkundliche Maßnahmen und die rechtlichen Möglichkeiten von Notfallsanitätern zur Durchführung solcher Maßnahmen gehen, in einer akuten Notfallsituation und außerhalb einer solchen. Dabei sollen sowohl die derzeitige Rechtslage und die sich nach ihr bietenden Möglichkeiten - wie auch daraus entstehende mögliche rechtliche Risiken - dargestellt als auch mögliche Änderungen durch den Gesetzgeber diskutiert werden.

Die Veranstaltung ist für Interessierte ohne Anmeldung zugänglich.


Es gibt noch weitere Vorträge zu den hier behandelten Themen: