Mein Lebenslauf

Persönliches

Name Thomas Hochstein
geboren 1973 in Köln

Ausbildung

Schule

08/1980-06/1984 Katholische Grundschule Görresschule in Neuss
08/1984-07/1988 Quirinusgymnasium Neuss
08/1988-06/1993 Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Neustadt an der Weinstraße
Abitur: 18.06.1993 (Englisch, Geschichte, Physik)

Wehrdienst

07/1993-06/1994 Fernmeldebataillon 950 OpInfo (heute: Zentrum Operative Kommunikation) in Neuwied und Andernach
(Richtfunker, Kraftfahrer BCE)

Studium & Referendariat

10/1994-01/2000 Universität Heidelberg : Jura
Erstes Juristisches Staatsexamen: 28.01.2000
(Wahlfachgruppe: Rechtsinformatik und Computerrecht)
04/2000-04/2002 Referendariat beim Landgericht Mannheim
(LG Mannheim, StA Mannheim, RP Karlsruhe, DHV Speyer)
Zweites Juristisches Staatsexamen: 25.04.2002
(Schwerpunktbereich: Verwaltung)
(Rechtsassessor, Ass. iur.)
05/2001-04/2002 Verwaltungswissenschaftliches Aufbaustudium an der
Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer
(heute: Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer)
Magisterprüfung: 24.02.2002
(Magister der Verwaltungswissenschaften, Mag. rer. publ.)

Beruf

seit 07/2002 tätig beim Land Baden-Württemberg

Weitere Qualifikationen

17.06.1995 Rettungssanitäter
01.10.1995 Ausbilder für Erste Hilfe (Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.)
26.08.2001 Organisatorischer Leiter (Feuerwehr- und Katastrophenschutzschule Rheinland-Pfalz)

Kenntnisse

Fremdsprachen Englisch (gut), Französisch (Grundkenntnisse), Latein
EDV und IT
  • Windows (Anwenderkenntnisse), Linux (fortgeschrittene Kenntnisse)
  • MS-Office und Standardsoftware (fortgeschrittene Kenntnisse)
  • Internetdienste und -protokolle, namentlich E-Mail (SMTP, POP3), Web (HTTP), Internet News (NNTP) (fortgeschrittene Kenntnisse)
  • HTML (fortgeschrittene Kenntnisse), CSS (fortgeschrittene Kenntnisse)
  • Perl (fortgeschrittene Kenntnisse), PHP (fortgeschrittene Kenntnisse)
  • Datenbanken (SQL) (Grundkenntnisse)

Nebentätigkeiten

09/1995-09/2000
04/2004-01/2008
ärztliche Notfalldienst-/Bereitschaftsdienstzentrale Neustadt/W.
(Rettungssanitäter im Fahrdienst)

Ehrenamtliche Tätigkeiten

seit 1991 Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Bergstraße-Pfalz, Ortsverband Neustadt/Wstr.
(Sanitätsdienst, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Ausbildung, Jugendarbeit, Organisation & Verwaltung)
01/1995-06/2002: Leiter Einsatzdienste / Bereitschaftsführer (danach Stellv. bis 12/2008)
2001-2009: Vertreter des Regionalverbandes in der Landesvertreterversammlung
seit 09/2005 Deutsches Rotes Kreuz Stadtverband Neustadt e.V.
(Sanitätsdienst)

Mitgliedschaften

Hilfsorganisationen

Recht

Informatik

Medizin

Fördervereine

Vereine und Verbände

Berufsverbände